Nudelwasser Lifehacks
© NDP stock / Adobe Stock

Diese praktischen Öko-Lifehacks solltest du kennen

Lifehacks sollen den Alltag auf praktische Weise erleichtern. Wir haben uns nach Öko-Lifehacks umgesehen, die nicht nur deine Nerven und deinen Geldbeutel, sondern gleichzeitig auch die Umwelt schonen.

Bei manchen Ideen fragt man sich, warum man nicht selbst drauf gekommen ist oder sie schon früher kannte – denn sie sind so einfach und einfach genial. Deshalb: gerne weitersagen!

Hartes Brot wieder weich machen

Wir haben es nicht geglaubt, bis wir es selbst ausprobiert haben: Hartes Brot vom Vor-Vor-Tag kann wieder schmecken wie frisch vom Bäcker. Alles was du dazu brauchst, hast du bereits im Haus: einen großen Topf mit Deckel, eine Müslischale und Leitungswasser. Stelle die Müslischale mit der Öffnung nach unten in den Topf, gieße etwa zwei Zentimeter Wasser auf, lege das Brot auf den Boden der Müslischale, decke den Topf mit dem Deckel zu und bring das Wasser auf dem Herd zum Kochen. Durch den Wasserdampf wird das Brot im Nu wieder weich!

Nudelwasser nicht wegkippen

Die Nudeln sind al dente und du kippst das Wasser in den Abguss? Wie schade – denn damit kannst du viel Sinnvolleres anstellen. Weil Nudelwasser viel Stärke enthält, kannst du damit wunderbar Soßen binden. Die werden dadurch besonders cremig und haften gut an den Nudeln. Auch Suppen kann man mit Nudelwasser cremiger bekommen und selbst in Brot- oder Pizzateig gilt Nudelwasser als super Geheimzutat. Abgekühltes Nudelwasser soll außerdem Haaren einen besonderen Glanz verleihen. Einfach nach dem Waschen über das noch feuchte Haar gießen, etwa 10 Minuten lang einwirken lassen und mit klarem Wasser ausspülen. Damit nicht genug – ein Fußbad mit warmem Nudelwasser (40-50 °C) soll eine Wohltat sein.

Wäsche im Winter draußen trocknen

Draußen herrschen Minustemperaturen und du trocknest deine Wäsche in der Wohnung? Das muss nicht sein. Ebenso gut kannst du den Wäscheständer auf Balkon, Terrasse oder im Garten aufstellen. So hast du drinnen mehr Platz, sparst Energie, schonst damit die Umwelt und verringerst das Risiko für Schimmelbildung. An kalten, trockenen Frosttagen gefriert das Wasser in der Wäsche und geht direkt in Wasserdampf über (Physik-Nerds würden sagen: „Es sublimiert“).

Eingelaufenen Pullover weiten

Im turbulenten Familienalltag ist dein liebster Wollpullover in die Waschmaschine geraten und eingelaufen? Keine Panik – vielleicht kannst du ihn wieder weiten. Dafür gibt es verschiedene Methoden – von Schaumparty bis Essigbad. Wir haben sie bereits hier ausprobiert…

„Biomüll“ essen

Du dachtest bislang, Melonenschale, Bananenschale, Kartoffelschale oder das Grün von Gemüse wie Karotten, Radieschen oder Kohlrabi gehören in den Biomüll? Weit gefehlt. All das und noch viel mehr kann man essen.

Versalzene Suppe retten

Die Suppe ist versalzen und ein Fall für die Toilette? Halt, Stopp! Ein Griff in Omas Trick-Kiste kann die Suppe jetzt noch retten. Eine Kartoffel (geschält und geschnitten oder gerieben) in die Suppe geben und 10 Minuten köcheln lassen. Wenn Kartoffel nicht zum Gericht passt, nimmst du sie danach einfach wieder raus.

Tierhaare entfernen

Wir lieben unsere haarigen Vierbeiner sehr, aber von ihren Haaren auf Polstermöbeln sind wir tierisch genervt. Geht dir auch so? Dann solltest du kaputte Nylonstrümpfe nicht wegwerfen. Einfach einen Strumpf über einen Handbesen ziehen und die Polster damit „abfegen“. Durch die statische Aufladung des Strumpfs werden die Haare davon angezogen und bleiben daran haften.

Teebeutel als Geruchskiller

Nach dem Aufgießen wirfst du deine Teebeutel weg? Dann kennst du diesen Lifehack bestimmt noch nicht. Teebeutel sind echte Geruchskiller (allen voran Beutel von Pfefferminztee). Lass sie trocknen, steck sie in müffelnde Schuhe und voilà – du findest deine Treter wieder dufte.

Kaffeesatz nicht wegwerfen

But first coffee? Können wir verstehen, ohne das schwarze Getränk würden wir unsere Tage nicht überstehen. Übrig bleibt die Woche über aber eine Menge Kaffeesatz und den wegzuwerfen wäre viel zu schade. Kaffeesatz ist zu so viel nütze – man kann ihn zum düngen verwenden oder zur Körperpflege. Wir haben 5 Ideen, was du mit Kaffeesatz anstellen kannst.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.