Couscous Salat Rezept
© juefraphoto / Adobe Stock

Bunter Couscous-Salat

Die Grillsaison ist eröffnet und als Beilage lieben wir Salate. Doch immer nur Nudelsalat und Kartoffelsalat wird auf Dauer langweilig. Wie wäre es bei der nächsten Grill-Party einmal mit einem bunten Couscous-Salat als herzhafte Beilage?

Couscous ist lecker, gesund und bei Klein und Groß beliebt. Nicht nur in warmen Gerichten kommt Couscous gut an – auch als Salat zubereitet.

Das brauchst du (für 4 Portionen):

  • 250 g heiße Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g Couscous
  • 1/2 Salatgurke, geschält
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 3 Paprikaschoten (grüne, gelbe, rote)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • n. B. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kümmelpulver, frische Petersilie

So wird es gemacht:

  1. Heiße Gemüsebrühe mit Tomatenmark verrühren und über den Couscous gießen, dann 10 Minuten quellen lassen, gelegentlich mit einer Gabel auflockern.
  2. Gurke, Paprika und Tomaten in Würfel, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und unter den Couscous heben.
  3. Aus Öl, Zitronensaft und Gewürzen ein Dressing zubereiten und unter die übrigen Zutaten rühren.

TIPP: Besonders gut schmeckt der Salat, wenn er zunächst eine Stunde im Kühlschrank ziehen darf.Mit frischer Petersilie garnieren.

Rebecca Sommer

Rebecca Sommer hat nach ihrem Studium ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert und war als Redakteurin und Buchautorin für diverse Verlage und Medien tätig. Heute arbeitet die vierfache Mutter als Geschäftsführerin der nachhaltigen Werbeagentur between und leitet das Projekt Naturkind. Mit ihrer Familie lebt die 34-Jährige in Hamburg.