Rosenkohl bitter Tricks dagegen
© Ruslan Mitin / Adobe Stock

Mit diesen einfachen Tricks schmeckt Rosenkohl garantiert nicht bitter

Rosenkohl? Igit­ti­gitt – der schmeckt doch immer so bitter! Von wegen: mit diesen Tricks sagen wir den Bitterstoffen den Kampf an und zaubern auch kleinen Gemüse-Muffeln ein Lächeln aufs Gesicht.

Wie habe ich Rosenkohl als Kind gehasst. Deshalb habe ich es meinen Kindern auch nicht verübelt, als es ihnen ganz genauso ging. Viel zu bitter fanden sie das gesunde Gemüse, das viel Vitamin A und C enthält und reich an Mineralstoffen wie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium ist. Während sich mein Geschmackssinn als Erwachsene bereits gewandelt hatte und ich Rosenkohl seit vielen Jahren sehr gerne gegessen habe, haben meine Kinder die Nasen gerümpft, wenn er auf unserem Tagesplan stand. Bis ich diese Tricks kennengelernt habe. Seitdem schmeckt Rosenkohl bei uns nie bitter und nach etwas Skepsis haben das auch meine Kinder erkannt.

Auf die Sorte kommt es an

Nicht alle Sorten schmecken gleich. Inzwischen gibt es einige neue Rosenkohlsorten, die bewusst so gezüchtet wurden, dass sie ein mildes, teils nussiges Aroma haben. Am besten lässt du dich auf dem Wochenmarkt oder im Gemüseladen von einem:einer Verkäufer:in beraten.

Kälte verwandelt Bitterstoffe in Zucker

Rosenkohl enthält von Natur aus Bitterstoffe (Glucosinolate), welche die Pflanze vor Schädlingen schützen soll – für uns Menschen aber durchaus gesund sind. Diese wandeln sich bei Frost in Zucker um, was den Rosenkohl milder und süßer schmecken lässt. Wer Rosenkohl kauft, der nach dem ersten Frost geerntet wurde, kann davon ausgehen, dass dieser Prozess bereits draußen auf dem Feld passiert ist. Vorher kann man ihn künstlich in Gang setzen – indem man den Rosenkohl nach dem Kauf und vor der Zubereitung für einige Stunden ins Tiefkühlfach legt.

Wenn es schnell gehen muss

Nicht immer hat man die Zeit dafür und der frisch gekaufte Rosenkohl soll fix auf den Tellern landen. Dann hilft ein weiterer Trick gegen den bitteren Geschmack: Röschen vor dem Kochen halbieren, gelbe Blätter entfernen und etwas Zucker ins Kochwasser geben. Zusätzlich ein Spritzer Zitronensaft wirkt übrigens auch dem typischen Kohlgeruch im Raum entgegen.

Auch eine Sahnesoße oder etwas zerlaufene Butter kann den bitteren Geschmack abmildern.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.