REZEPT I Herzhafte Muffins sind ideal für Kindergeburtstage, Schulfeste und andere Feiern geeignet. Auch beim Picknick oder als leckerer Snack unterwegs kommen diese Zucchini-Käse-Muffins gut an.

Aus Zucchinis kann man so viele leckere Gerichte machen. In Form von herzhaften Muffins hatten wir sie jedoch noch nie probiert und waren zunächst skeptisch. Doch schon nach dem ersten Biss waren wir begeistert und backen seitdem regelmäßig nach diesem Rezept.

Das brauchst du (für 12 Stück):

  • 250 g Zucchini, geraspelt
  • 300 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 200 g Gouda, gerieben
  • 1 Ei, gequirlt
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 250 ml Buttermilch
  • 1/2 Bund Schnittlauch, klein geschnitten
  • n. B. getrocknete Tomaten, Salz, Pfeffer, Fett für die Form

So wird es gemacht:

  1. Zucchini, Mehl, Backpulver, Knoblauch und 125 g des Goudas in einer Schüssel vermischen.
  2. Ei, Öl und Buttermilch unter Rühren dazugeben.
  3. Nun können getrocknete Tomaten klein geschnitten und untergemengt werden.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Schnittlauch verfeinern.
  5. Den Teig in die gefettete Muffinform geben und den übrigen Gouda darüber streuen.
  6. Bei 18° C (Ober-Unter-Hitze) etwa 20 bis 25 Minuten backen, bis die Muffins goldgelb sind.