Knete diy
© antje2810 / Stock Adobe

Bunte Knete selbst machen: So einfach gehts

Das Spielen und Formen mit bunter Knete bereitet den meisten Kindern große Freude. Es beflügelt die Fantasie und kann die Entwicklung der Motorik fördern. Wir zeigen dir, wie du Knete einfach selbst machen kannst.

Knete aus dem Handel enthält oft Weichmacher, Stabilisatoren und Zusätze, die für eine lange Haltbarkeit und knallige Farben sorgen. Außerdem ist sie meist in Plastik verpackt, was unnötigen Müll verursacht. Wir mischen uns deshalb unsere eigene Zero-Waste-Kinderknete an.

Das wird benötigt:

  • 1 Tasse lauwarmes Wasser
  • 4 Tassen Weizenmehl
  • 1 1/2 Tassen Salz
  • 2 Esslöffel neutrales Pflanzenöl
  • Lebensmittelfarben oder Pflanzenfarben (siehe auch „Ostereier färben“)
  • 1 große Schüssel zum Anrühren
  • pro Farbe eine kleine Schüssel

So wird die Knete gemacht:

  1. Zunächst rührst du den Grundteig an. Hierfür vermengst du Mehl und Salz in der Rührschüssel und gibst nach und nach Wasser und Öl hinzu.
  2. Das Ganze knetest du mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Eventuell musst du etwas mehr Mehl hinzugeben, wenn die Knete noch zu klebrig ist, oder etwas mehr Wasser, wenn dir der Teig zu bröselig erscheint.
  3. Anschließend gibst du in jede der kleinen Schüsseln einige Tropfen der Farbe. Dann teilst du die Teigmasse in mehrere kleine Portionen auf. Diese verteilst du auf die kleinen Schüsseln. Nun verknetest du die einzelnen Portionen mit den jeweiligen Farben, bis diese gleichmäßig eingearbeitet sind.
Knete selber machen Anleitung Rezept
© antje2810 / Adobe Stock

So wird die Knete aufbewahrt:

In gespülten Gläsern mit Schraubverschluss (etwa alten Marmeladegläsern). In den Kühlschrank gestellt ist die DIY-Knete mehrere Wochen haltbar.

TIPP: Durch Trocknung können geknetete Kunstwerke haltbar gemacht werden. Entweder trocknest du sie über mehrere Tage an der Luft oder bei niedriger Temperatur (etwa 80 Grad Celsius) auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen. Die Backzeit hängt von der Dicke der Figuren ab. Dünn ausgerollte Figuren können nach 20 Minuten bereits fertig sein.

Rebecca Sommer

Rebecca Sommer hat nach ihrem Studium ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert und war als Redakteurin und Buchautorin für diverse Verlage und Medien tätig. Heute arbeitet die vierfache Mutter als Geschäftsführerin der nachhaltigen Werbeagentur between und leitet das Projekt Naturkind. Mit ihrer Familie lebt die 34-Jährige in Hamburg.