Spaghetti mit Pfifferling Rahmsoße

Spaghetti_Pfifferling_Rahmsosse
© gkrphoto

Herbst ist Pilzzeit! Eine tolle herbstliche Abwechslung zu Nudeln mit Tomatensoße sind Spaghetti mit Pfifferling Rahmsoße.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 EL Butter
  • 400g Pfifferlinge
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Sahne
  • 4 EL Petersiliegehackt
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Spaghetti 

Zubereitung

  1. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten.
  2. Pfifferlinge und Butter dazugeben und anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Die Hälfte der Pfifferlinge herausnehmen und beiseite legen. Den Rest mit Sahne auffüllen und pürieren.
  4. Die herausgenommenen Pfifferlinge wieder dazugeben und alles so lange reduzieren bis eine sämige Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.  
  5. Die zwischenzeitlich gekochten Spaghetti auf Teller geben, die Soße darüber geben und mit gehackter Petersilie bestreuen. Die Spaghetti mit Pfifferling Rahmsoße servieren und genießen.
Rebecca Sommer

Rebecca Sommer hat nach ihrem Studium ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert und war als Redakteurin und Buchautorin für diverse Verlage und Medien tätig. Heute arbeitet die vierfache Mutter als Geschäftsführerin der nachhaltigen Werbeagentur between und leitet das Projekt Naturkind. Mit ihrer Familie lebt die 34-Jährige in Hamburg.