Gebrannte Mandeln
© eflstudioart / Adobe Stock

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Ein Besuch auf einem Weihnachtsmarkt gehört für viele Familien zur Adventszeit dazu. In diesem Jahr ist dieser nicht möglich. Auf eines der Highlights muss aber keiner verzichten: gebrannte Mandeln. Denn diese kann man ganz einfach zu Hause selbst machen…

Was für ein herrlicher Duft! Gebrannte Mandeln kannst du in drei einfachen Schritten zu Hause selbst machen. Am besten schmecken sie frisch zubereitet. In verschließbaren Gläsern oder Dosen kannst du diese winterliche Leckerei aber auch mehrere Wochen aufbewahren.

Zutaten (für eine Portion):

  • 100 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker (alternativ frisches Mark aus einer Vanilleschote)
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 g Mandel (ungeschält)

Zubereitung: 

  1. Wasser, Zucker, Vanille(zucker) und Zimt verrühren und in einer Pfanne kurz aufkochen lassen.
  2. Die Mandeln hinzugeben und unter rühren so lange weiter köcheln lassen, bis das Wasser vollständig verdunstet ist.
  3. Den Herd auf mittlere Stufe herunter regeln und weiter rühren, bis der Zucker vollständig karamellisiert ist und die Mandeln komplett überzogen sind. 
Rebecca Sommer

Rebecca Sommer hat nach ihrem Studium ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert und war als Redakteurin und Buchautorin für diverse Verlage und Medien tätig. Heute arbeitet die vierfache Mutter als Geschäftsführerin der nachhaltigen Werbeagentur between und leitet das Projekt Naturkind. Mit ihrer Familie lebt die 34-Jährige in Hamburg.