Fasching ist für die meisten Kinder eine aufregende Zeit, in der sie in andere Rollen schlüpfen können. Die passende Schminke darf dabei natürlich nicht fehlen. Weil herkömmliche Kinderschminke in Untersuchungen schlecht abschneidet, machen wir sie einfach selbst…

Ob Clown, Prinzessin oder Pirat – an Fasching gehört zur bunten Kostümierung für viele die passende Schminke dazu. Die Supermärkte und Drogeriemärkte halten schon Wochen vorher ein breites Angebot bereit, doch die meisten der herkömmlichen Farben enthalten giftige Inhaltsstoffe, die man nicht mit gutem Gewissen auf empfindliche Kinderhaut auftragen kann.

Nur zwei Schminkfarben schneiden mit “gut” ab

Die Stiftung Öko-Test hat in einer Untersuchung in sieben von 12 getesteten Produkten giftige Stoffe gefunden. Neben Konservierungsmitteln und Schwermetallen waren darunter auch krebserregende Stoffe. Von den übrigen fünf Schminkfarben haben wiederum nur zwei mit “gut” abgeschnitten: “Jofrika Nature for Fun” (fünf Stifte für etwa sechs Euro) und “Livos Vida Naturschminke” (Schminkset für 17,50 Euro). Allergiker sollten auch bei diesen Farben aufpassen, die Schminkstifte von Jofrika enthalten Chrom und die Naturschminke von Livos enthält Nickel. Das komplette Testergebnis gibt es auf der Website von Ökotest.

Kinderschminke selbermachen

Wer auf Nummer Sicher gehen will, rührt die Kinderschminke einfach selber an. Zutaten braucht es hierfür gar nicht viele und die meisten davon hat man bereits im Haus: Babycreme, Stärke und Lebensmittelfarben.

DIY: Weiße Kinderschminke:

  1. Verrühre in einer Porzellanschüssel 1 EL Babycreme mit 1 EL Stärke.
  2. Schmelze die Masse in einem Wasserbad.
  3. Rühre die Masse glatt.
  4. Auskühlen lassen und direkt verwenden.

DIY: Schwarze Kinderschminke:

  1. Mahle ein bis zwei Kohletabletten (aus der Apotheke) in einem Mörser ganz fein.
  2. Schmelze 1 EL Babycreme in einem Wasserbad.
  3. Lass die Creme abkühlen.
  4. Rühre die gemahlene Kohletablette(n) in die Creme, bis eine einheitliche Farbe entstanden ist.

DIY: Bunte Kinderschminke:

  1. Pro Farbe benötigst du 1 EL Babycreme. Schmelze die gewünschte Menge in einem Wasserbad.
  2. Rühre die Creme glatt.
  3. Teile die Creme auf verschiedene Gefäße, etwa Eierbecher aus Porzellan auf.
  4. Rühre nun Lebensmittelfarbe unter – je mehr, desto kräftiger fällt die Farbe aus.
  5. Auskühlen lassen und direkt verwenden.

Zum Auftragen der selbstgemachten Kinderschminke kannst du Pinsel oder Schwämmchen verwenden. Doch auch Schminkstifte kannst du selber machen.

DIY: Schminkstifte:

Du brauchst…

  • 10 g Bienenwachs
  • 10 g Carnaubawachs
  • 40 g Babyöl oder Rizinusöl
  • Lebensmittelfarbe
  • Backpapier
  • Klebestreifen

So gehts…

  1. Wachs und Öl in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Lebensmittelfarbe unterrühren.
  3. Gießform basteln: Einen Stift deiner Wahl (kann auch ein Lippenstift sein) mit einem Stück Backpapier umwickeln und mit Klebestreiben an der Naht und am Boden verschließen.
  4. Masse in die Formen gießen und im Kühlschrank aushärten lassen.