Gespickte Orangen
© Christian Jung / Adobe Stock

Das duftet nach Weihnachten: Orangen mit Nelken – einfaches DIY

Wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, machen wir es uns zu Hause hyggelig. Neben Kuschelsocken, Plätzchen und Tee gehört auch ein weihnachtlicher Raumduft dazu. Diesen kann man kinderleicht selbst machen – aus nur zwei natürlichen Zutaten.

Alles was du für diesen aromatischen Winterduft brauchst, sind Bio-Orangen und Nelken. Die Nelken werden vorsichtig durch die Haut der Orangen gepiekst und dann werden die Orangen entweder dekorativ auf Tannenzweige gelegt oder mit einem Bindfaden – der mit einer Nadel einmal quer durch gefädelt wird – aufgehängt. Um den Duft noch intensiver entfalten zu können, kann man die Orangen auch auf die Heizung legen.

Kinderleichter Bastelspaß

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – die Nelken können wild durcheinander, in Spiralen-, Herz- oder Sternform oder als Gesichter in die Orangen gepiekst werden. Nach einem schwedischen Brauch werden 24 Nelken in eine Orange gepiekst und vom 1. bis 24. Dezember wird jeden Tag eine Nelke entfernt.

Rebecca Sommer

Rebecca Sommer hat nach ihrem Studium ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert und war als Redakteurin und Buchautorin für diverse Verlage und Medien tätig. Heute arbeitet die vierfache Mutter als Geschäftsführerin der nachhaltigen Werbeagentur between und leitet das Projekt Naturkind. Mit ihrer Familie lebt die 34-Jährige in Hamburg.