Von Arin bis Zahra – die folgenden Vornamen haben alle eines gemeinsam: Ihre Bedeutung stammt aus der Natur.

“Habt ihr schon einen Namen für das Baby?”, wie oft müssen sich werdende Eltern diese Frage anhören. Die Namenswahl ist eine Entscheidung fürs Leben und eine große Verantwortung. Schließlich soll das Kind sich mit diesem Namen identifizieren und gerne vorstellen können. Gar nicht so einfach, bei so vielen Namen, die es auf der Welt gibt (und die hierzulande erlaubt sind). Wir haben eine Auswahl zusammengestellt mit Namen, deren Bedeutung mit der Natur zutun hat. Vielleicht können wir damit die eine oder andere Entscheidungsfindung beschleunigen und werdende Eltern inspirieren…

Unisex

Ihr wisst noch nicht, ob ihr ein Mädchen oder einen Jungen erwartet oder wollt euch ganz bewusst für einen Unisex-Namen entscheiden? Hier ist eine schöne Auswahl, die für alle passt von Berg bis Rotkehlchen.

Arin = Berg (in Hebräisch)
Dylan = Meer (auf Walisisch)
Kaya = weite Steppe (auf Afrikanisch)
Kim = Gold (auf Koreanisch)
Kyle = Meerenge (aus dem Gälischen)
Marley = Lichtung / Wiese am Meer / See (aus dem Altenglischen)
Merle = Amsel (auf Französisch)
Robin = Rotkehlchen (im Englischen)

Mädchen

Pflanzenwelt oder Wölfin? Hier eine Liste mit Mädchennamen, die von der Natur inspiriert sind.

Ahu = Reh (auf Türkisch)
Ava = Vogel (aus dem Lateinischen)
Chloe = Die Grünende (aus dem Altgriechischen)
Darya = Ozean (aus dem Arabischen)
Fleur / Flora = Blume (auf Französisch)
Ilva / Ilvie = Wölfin (auf Schwedisch)
Koralia = Koralle (auf Griechisch)
Laisa = Löwin (auf Altdeutsch)
Lana = Kleiner Stein (aus dem Keltischen)
Luscina = Nachtigall (aus dem Lateinischen)
Mariposa = Schmetterling (auf Spanisch)
Mayuri = Pfau (auf Indisch)
Nova = Stern (aus dem Lateinischen / Griechischen)
Pinja = Pinie (auf Finnisch)
Zahra / Zehra = Blüte (aus dem Arabischen)

Nicht zu vergessen die vielen von Blumen inspirierten Namen, wie Alyssa, Calla, Dahlia, Erika, Iris, Ivy, Jasmin, Lilia / Lilly, Margarethe, Melissa, Poppy, Rosa / Rosalie oder Rose, Viola.

Jungen

Adler oder Wasserfall? Auch für Jungen gibt es von der Natur inspirierte Vornamen.
Aula = Hai (auf Russisch)
Afin / Afon = Fluss (auf Walisisch)
Berlian = Kristall (auf Indonesisch)
Eylo = Adler (auf Kurdisch)
Florentin = Der Blühende (aus dem Lateinischen)
Juri = Kleine Lilie (aus dem Slawischen)
Jonas = Taube (aus dem Hebräischen)
Oliver = Olivenbaum (aus dem Lateinischen)
Phillip = Pferdefreund (aus dem Altgriechischen)
Rio = Fluss (auf Spanisch)
Tano = Fluss (in Ghana, Afrika)
Tayfun = Wirbelsturm (auf Türkisch)

Auch einige Jungennamen sind von Blumen inspiriert, wie etwa Chrysantos, Dandelion, Hyazinth, Jolando, Lavender  oder Valerian.