/werbung / Bei dem Berliner Label Viva la Mama gibt es schicke und praktische Mode für Schwangerschaft und Stillzeit. Mode, die nicht die Welt kostet und lange tragbar ist. 

Während der Schwangerschaft verändert sich der Körper und spätestens ab der 20. Schwangerschaftswoche zwicken die gewohnten Anziehsachen. Viele Frauen benötigen schon früher Umstandsmode, um ihr wachsendes Bäuchlein anzuziehen. Bequem soll die Kleidung sein und funktional, aber gleichzeitig schick aussehen. Das gilt auch für die Still- und Tragezeit. Das Label Viva la Mama bietet genau das an – zu fairen Preisen und fair produziert.

Gewinne im OKTOBER einen Shopgutschein im Wert von 100 Euro.

Teilnahmebedingungen: Mitmachen darfst du, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist. Schreib uns entweder eine Email an gewinnspiel@naturkindmagazin.de (Betreff: “Oktober Gewinnspiel”) oder nehme via Instagram oder Facebook (@naturkindmagazin) am Gewinnspiel teil. Das Gewinnspiel startet am 1. Oktober 2019 um 9 Uhr und endet am 31. Oktober 2019 um 23 Uhr. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen, ebenso ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Gewinnerin wird am 2. November 2019 ausgelost, per Email oder privater Nachricht informiert und muss uns erst DANN ihren vollständigen Namen und ihre Adresse nennen! Der Gutschein wird digital zugestellt. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Viva la Mama ist ein junges Modelabel aus Berlin und spezialisiert auf funktionale Tragejacken. Damit können Mamas ihren kleinen Schatz bequem und bei jedem Wetter nah am Herzen tragen. Egal ob beim Sport, im Urlaub oder im Alltag: in den vielseitigen Kängurujacken sind Mama und Baby bestens geschützt und sehen noch dazu einfach gut aus. Durch ihren speziellen Schnitt können die  Jacken im Nu zur Umstandsjacke oder normalen Freizeitjacke umfunktioniert werden.

Im Shop von Viva la Mama gibt es außerdem wunderschöne und langlebige Umstands- und Stillmode. Alle Teile werden in Deutschland entworfen und in der EU von Hand genäht.

 

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET! DIE GLÜCKLICHE GEWINNERIN: STEFANIE WAGNER.