Ab der Sommerausgabe 2019 gibt es im Naturkind Magazin eine neue Rubrik: Wie wir leben. Darin stellen wir auf sechs Heftseiten inspirierende Familien und ihre alternativen Lebensmodelle vor. Ob Aussteiger, Selbstversorger, Regenbogen oder Patchwork – jede Familie ist besonders.

Den Start macht in der Sommerausgabe die fünfköpfige Familie Saß. Nach der Geburt ihrer ersten Tochter haben die Eltern bemerkt, dass sie keine Normfamilie sein wollen. Der Vater den ganzen Tag auf der Arbeit, die Mutter mit dem Baby alleine zu Hause – das war nicht ihre Idee von Glück. Nachdem der Vater seinen Job gekündigt hat, fährt die Familie zunächst in den Urlaub. Auf ihrer Reise wird der Wunsch laut, noch mehr von der Welt sehen zu wollen. Sie bauen ein Business auf, mit dem sie ortsunabhängig Geld verdienen können und sind fortan mehrere Monate im Jahr unterwegs. Zwei weitere Töchter machen die Familie komplett und als die älteste eingeschult werden soll, beschließt die Familie, Deutschland zu verlassen, um die Schulpflicht zu umgehen. Die nächsten Monate leben sie in einem Wohnmobil und machen Halt, wo es ihnen gerade gefällt, ehe sie in Österreich eine neue “Homebase” finden. Ein großes Abenteuer, das die Fünf zusammenschweißt…

Die ganze Geschichte findest du in der SOMMERAUSGABE 2019.

Du kennst eine Familie, die ebenfalls kein 0-8-15-Leben führt oder bist selbst ein Teil davon? Dann schreib uns gerne an redaktion@naturkindmagazin.de – wir sind immer auf der Suche nach neuen inspirierenden Geschichten.