Mit neuen Features und im neuen Look präsentiert sich die Du hast Pause App , die bereits seit 2015 zahlreichen Usern die Möglichkeit gegeben hat, Meditation und Selbsterforschung in ihren Alltag zu bringen.

Die Gründerin der erfolgreichen Plattform, Maria Boettner, vernetzt die App nun auch mit individuell buchbaren und geführten Coachings. Somit ist Du hast Pause ein deutschlandweit einzigartiges und ganzheitliches Self-Coaching-System , das sich Selbsterkenntnis und Spiritualität zum Ziel setzt, um das geistige und körperliche Wohlbefinden seiner Nutzer enorm zu steigern.
„Gerade in Zeiten einer Pandemie fühlen wir uns oft hilflos, überwältigt oder einsam. Doch oftmals erfuhren wir diese Gefühle bereits vorher. Viele von uns suchen nach einem tieferen Sinn, nach einer Antwort, die Ruhe schafft und Zufriedenheit, selbst im Chaos,” so Maria Boettner, welche in Lissabon ansässig ist. „Mit dem neuen Self-Coaching-System unterstütze ich Menschen durch Meditation, Entspannung und Selbsterforschung in ihre wahre Natur einzutauchen, um so glücklicher und selbstbestimmt zu leben.
Du hast Pause ist mehr als Achtsamkeit, es bietet eine nachhaltige, spirituelle Transformation in ein authentisches und freies Leben.”

Von kleinen bis großen Fragen

Das Self-Coaching-System bietet die Möglichkeit, sowohl kleine Fragen durch eigene Meditation also auch große Fragen durch individuell geführte Coachings zu beantworten und sein Leben nachhaltig zum Positiven zu verändern. Die App bietet mit über 150+ geführten Meditationen für Neulinge und Fortgeschrittene eine kostenlose Einstiegsoption an. Darüber hinaus wurde die beliebte Freemium-App durch diverse Features erweitert. Der neue Kompass bietet Affirmationen zum Vertiefen der Praxis und die gesprochenen Reflexionen informieren über typische spirituelle Themen. Die App kann individuell und unabhängig von Coachings genutzt werden. Wenn jedoch die eigene Meditationspraxis an ihre Grenzen stößt, schafft ein Coaching mit Maria Klarheit und frische Perspektiven.

Einzigartig auf dem deutschsprachigen Markt

Seit 25 Jahren widmet sich die Gründerin Maria Boettner der Meditation, ist ausgebildeter Coach und gibt ihr Wissen im Blog als auch in Seminaren und Workshops an Dritte weiter. Die 42-Jährige spricht aus eigener Erfahrungen: Mit 11 Jahren begann sie selbst zu meditieren, um erfolgreich Schlafstörungen zu begegnen. Zusätzlich praktiziert sie seit vielen Jahren Yoga.
All diese positiven Erfahrungen hat sie in das Self-Coaching-System einfließen lassen. „Mir war es wichtig, meine Erfahrung in der App sichtbar werden zu lassen. Weiterhin möchte ich persönlich fortbilden, denn ich glaube, dass Selbsterkenntnis für jeden möglich ist“, beschreibt Maria Boettner ihren Ansatz, der auch hörbar wird. Denn alle Meditationen in der App wurden von ihr selbst konzipiert und im Studio eingesprochen.

Die App für Android und iOS bietet eine kostenlose Einstiegsoption (7-Day-Trial) an und kann unabhängig vom Coaching genutzt werden. Das Abo-Modell enthält zahlreiche Meditationen und Übungseinheiten im Monatsabo für 6,99 Euro oder im Jahresabo für 39,99 Euro. Die Coachings haben eine Dauer von 90 Minuten pro Sitzung und können auf der Internetseite gebucht werden.

Über Du hast Pause:

Durch Meditation, Entspannung und Selbsterforschung in die wahre Natur eintauchen, das will Du hast Pause seit 2015 bewirken. Mit dem neuen Self-Coaching-System, bestehend aus der App und Intuitiv Coaching will die Gründerin und ausgebildeter Coach Maria Boettner Selbsterkenntnis für jeden möglich machen, um frei, erfüllt und selbstbestimmt zu leben.