Werbung Der Frühling kommt und mit ihm endlich wieder die Zeit, in der die Natur neu erwacht, die Frösche quaken und der Ruf der Kids nach einem Eis lauter wird. 

Damit unser Nachwuchs den Frühling und Sommer auch klamottentechnisch perfekt begrüßen kann, hat das nachhaltige Kindermodelabel CharLe Berlin nun neue, ausgewählte Kleidungsstücke im Sortiment, die auch GOTS und mit dem Grünen Knopf zertifiziert sind.

Mit Eis- und Froschmotiven auf mitwachsender Kleidung punkten

CharLe stellt für die warmen Monate unter anderem einen Tellerrock (ab 35 Euro) vor, der mit Eismotiven oder quakenden Fröschen, aber auch mit Blumen oder schlicht zweifarbig (siehe Bild) erhältlich ist und für Mädels zu jedem Anlass ein perfekter Begleiter ist. Für die Jungs ist zum Beispiel das Frosch-Shirt perfekt. Dieses Shirt wächst aufgrund seiner Schnittkonstruktion und der Materialbeschaffenheit mit dem Kind mindestens 2 Jahre mit und es gibt es auch mit zwei verschiedenen Ringelmustern (ab 37 Euro). Durch seine langen Ärmel ist es ideal für die Übergangszeit, wenn es draußen noch nicht ganz so heiß ist.

Über CharLe – sustainable kids fashion:

Das Berliner Label setzt zusammen mit Gründerin Mandy Geddert und ihrem Team auf langlebige Mode und achtet besonders auf robuste und pflegearme Textilien. Für die Kleidungsstücke werden nur biologische Stoffe (kbA*, kbT*), Farben und Zutaten nach den Kriterien von GOTS (Global Organic Textile Standard) und IVN (Internationaler Verband Naturtextilien) verwendet. Mandy Geddert tritt seit 2010 mit CharLe den Beweis an, dass nachhaltige Kindermode – Made in Germany – keine Utopie darstellt und dazu sehr stylish aussehen kann. Alle Produkte des jungen Labels sind im Onlineshop, im eigenen Ladengeschäft in Berlin und bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich.